Glonntal Fischereiverein 1889 e.V. Petershausen
Glonntal Fischereiverein 1889 e.V. Petershausen

Springkraut & Co.

 

 

Liebe Vereinsmitglieder,

ich möchte Euch an unsere fortlaufende "Springkrautaktion" erinnern - jedes Vereinsmitglied möchte bitte diese Pflanze beim Spazieren oder am Angel- oder Parkplatz ausreißen und so das Ausreifen der Samenstände und die weitere Verbreitung erschweren.

 

Es gibt aber noch einige andere invasive NEOPHYTEN ( "Neu-Pflanzen"), die wir nicht in der freien Natur haben wollen  -  gebietsfremde Arten, die z.B. als Gartenpflanzen eingeführt wurden und die in Konkurrenz zu einheimischen Pflanzen stehen und diese nun verdrängen.

 

Folgende Pflanzen haben an den Ufern der Glonn nichts verloren:

 

Springkraut - Bekämpfung durch sensen oder ausreißen der Pflanze. Sind einige Samenstände schon ausgereift, platzen die Samenkapseln bei Berührung der Pflanze und schleudern die Samen in alle Richtungen - eine Schutzbrille ist dann zu empfehlen.

 

Kanadische Goldrute - Bekämpfung durch sensen oder ausreißen, aushacken der Pflanze, vor Reife der Samenstände.

 

Japanischer Knöterich - Bekämpfung,  Pflanze ausgraben, aushacken und im Restmüll entsorgen. Bitte nicht auf den Kompost werfen, selbst kleinste Pflanzenteile ziehen Wurzeln und bilden neue Pflanzen aus.

Bestände bitte melden !

 

Riesen-Bärenklau oder auch Herkulesstaude - ACHTUNG, alles an dieser Pflanze ist giftig, bitte nur Bestände melden! 

Der Pflanzensaft verursacht bei Hautkontakt erhebliche Verbrennungen und bereits das Einatmen der Pflanzensaftdämpfe kann zu Atemnot führen.

Bekämpfung - ca. 10cm unter der Erdoberfläche wird der Vegetationskegel abgetrennt dann stirbt die Pflanze ab. Da die Vermehrung nur durch Samen stattfindet, sollten die Samenstände durch Spezialisten mit Schutzkleidung entfernt und im Restmüll entsorgt werden. Ein Photo zur Herkulesstaude liegt noch nicht vor, aber man erkennt diese Pflanze mit ihren Dolden wenn man sie sieht, sie ist riesig - nicht selten über 2m hoch.

 

Walter Fröhlich

 

Rama Dama  06.04.2019

 

27 Fischer und Jungfischer sowie 5 Kinder trafen sich heut zum Rama Dama. Viiiiiel mehr als im letzten Jahr! Vielen Dank für euren Arbeitseinsatz. Um 8:30 Uhr starteten die verschieden Teams vom gemeinsamen Treffpunkt. Einige kümmerten sich um die Wege entlang der Glonn und andere wurden eingesetzt um Auf- und Umräumarbeiten am Jugendweiher und Stadl zu erledigen. Um 11 Uhr war dank der vielen Helfer alles geschafft und wir trafen uns im Vereinsheim zur Brotzeit. Wie jedes Jahr eine Spende der Gemeinde, worüber wir sehr dankbar sind. MERCI Herr Bürgermeister ;)

Gehölzschnitt und Rama Dama am Geier-Weiher

Am Samstag den, 16.02.2019 trafen sich bei strahlendem Sonnenschein einige Fischer am Geier-Weiher. Gehölzschnitt und Rama Dama stand auf dem Programm. Zur Stärkung stand eine Brotzeit bereit. Jaaaaa....Arbeitsdienste können echt Spaß machen! Danke an die Helfer!

Rama Dama 07.04.2018

13 Fischer trafen sich am Samstag, den 07.04.2018 auf dem Parkplatz der Grundschule um dem Müll an den Gewässern den Kampf anzusagen. Bewaffnet mit blauen Säcken und Rechen ging es los. Bei schönstem Wetter und gut gelaunten Fischerkameraden wurde einiges zusammengetragen. Autoreifen waren dabei das Spektakulärste. Voller Zufriedenheit haben alle Teilnehmer festgestellt, dass es schon schlimmere Jahre gab und sich das Umweltbewußtsein der Menschen die sich am Wasser aufhalten anscheinend verbessert hat. Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer und natürlich auch an die Gemeinde die sich wieder mit einer Finanzspritze an der Helferbrotzeit im Sportheim beteiligt hat.

Rama Dama 01.04.2017

 

Aufgewacht die Sonne lacht.... 26 arbeitswütige und gutgelaunte Fischer/Jungfischer trafen sich um 8:30 Uhr um gemeinsam auf "Mülljagd" zu gehen. Die Highligts dieses Jahr waren ein plattes Schlauchboot sowie ein Fahrrad. In der Sportgaststätte gab es eine kleine Stärkung für alle. Herzliches Dankeschön an die Gemeinde, denn auch in diesem Jahr gab es wieder einen Zuschuss zur Brotzeit. Vielen Dank an alle Helfer!

Springkrautaktion 11.07.2015

 

fiel auf Grund der geringen Teilnehmerzahl (4) leider aus.

 

Rama Dama 28.03.2015

Am 28.03. fanden sich unsere fleißigen Helfer zum diesjährigen Rama-Dama zusammen, um die Glonn und die Uferbereiche von Unrat und Müll zu befreien.

Erfreulicherweise hat die Müllmenge, die einfach in der Natur abgeladen wird, in den letzten Jahren merkbar abgenommen. Ein paar kaputte Fahrräder und andere "Fundsachen" durften kostenlos im Wertstoffhof Petershausen entsorgt werden.

 

Im Anschluss gab es für die Helfer Brotzeit in der Sportgaststätte Petershausen. Wir danken der Gemeinde für den Zuschuss zur Verpflegung!

Springkrautaktion 05.07.2014

Auch dieses Jahr sagten die Fischer des Glonntalfischereivereins dem lästigen Springkraut den Kampf an und zogen bewaffnet mit Motersensen und viel Motivation los, um die Glonn und ihre Ufer vom Sprinkraut zu befreien. 

Komplett besiegt bekommt man das Kraut leider nicht mehr, allerdings nimmt es so auch nicht Überhand. 

Nach getaner Arbeit durften sich die Arbeiter bei einer leckeren Brotzeit am Rauchstadl stärken. 

 

Wir danken unseren fleißigen Helfern!

Rama Dama 29.03.2014

Am 29.03. trafen sich die Glonntalfischer um dem Dreck und Müll entlang der Glonn den Kampf anzusagen. 

Die fleißigen Arbeiter durften sich im Anschluss im Sportheim Petershausen stärken. 

Rama Dama 23.03.2013

Beim diesjährigen Rama Dama trafen sich 27 Fischer um die Ufer und die Glonn selbst vom Unrat des letzten Jahres zu befreien. Das Wetter war unseren Fischern leider nicht wirklich hold, die Kameraden hielten aber tapfer durch und wurden im Anschluss mit einer Brotzeit im Sportheim Petershausen belohnt. 

 

Wir danken für die Teilnahme!

Aktuelles

Aufnahmeantrag.pdf
PDF-Dokument [122.6 KB]
Fischereiordnung.pdf
PDF-Dokument [182.1 KB]
Kalender_2021.pdf
PDF-Dokument [175.4 KB]
AufnahmeJugend.pdf
PDF-Dokument [153.7 KB]
Jugend-Ordnung.pdf
PDF-Dokument [55.0 KB]
Änderungsmitteilung.pdf
PDF-Dokument [79.2 KB]

Mitglied werden?

Sie wollen Mitglied bei uns werden? Dann laden Sie unseren Aufnahmeantrag herunter.

Details zu Vereinsbeiträgen finden Sie hier.

 

Glonntal Fischereiverein 1889 e.V. Petershausen


Walter Fröhlich

Fliederweg 1

Kleinberghofen
85253 Erdweg

 

Telefon: 08254-996241

Fax:      08254-995461

Email:

walter.froehlich@glonntal-fv.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Glonntal Fischereiverein Petershausen